Vergleich zwischen der Ringeltaube und der Stadttaube

Ringeltaube Stadttaube
Anzahl Exemplare weltweit: ca. 70 Mio. ca. 500 Mio.
Lebensraum: bewaldete Gebiete Innenstädte
Körpergröße: bis 43 cm bis 34 cm
Flügelspannweite: bis 77 cm bis 68 cm
Körpergewicht im Mittel: ca. 520 Gramm ca. 350 Gramm
Fluggeschwindigkeit: ca. 60 km/h ca. 70 km/h
Gelege pro Jahr: 2 bis 3 bis zu 6
Küken gesamt pro Jahr: bis zu 6 bis zu 12
Nahrungsspektrum: Sämereien und „Baumfrüchte“, je nach Lebensraum, aber auch Insekten Alles, was irgendwie fressbar ist, mit Ausnahme von Knochen
Futterbedarf pro Tag: ca. 50 Gramm ca. 50 Gramm
Hauptfeinde: Habicht, Sperber, Uhu, Wanderfalke sowie Kleinraubtiere Mensch, Wanderfalke, seltener Nagetiere wie Ratten und Mäuse
Lebenserwartung: Üblicherweise bis zu 15 Jahre, doch auch ältere Exemplare sind schon gesichtet worden Im Durchschnitt bis zu 3 Jahre, doch gibt es auch Exemplare, welche 10 Jahre und älter geworden sind
Rechtlicher Status: wildes Wirbeltier verwildertes Haustier
Einstufung in der „Roten Liste der gefährdeten Arten“: Nicht gefährdet, Bestand stabil Nicht aufgeführt, da kein Wildtier im rechtlichen Sinn